Datenschutzhinweise PaketFuxx.de (19.12.2018)

Den Schutz deiner Privatsphäre und deiner persönlichen Daten nehmen wir, das PaketFuxx-Team als Teil der Hermes Germany GmbH, sehr ernst. Wir legen daher großen Wert darauf, dass deine Daten sicher sind und das bei der Datenverarbeitung die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), eingehalten werden. Ferner stellen wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass deine Daten optimal gegen den unberechtigten Zugriff durch Dritte geschützt werden.

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Webseite www.paketfuxx.de („PaketFuxx Website“).


1 Persönliche Daten

Persönliche Daten – das Gesetz spricht auch von personenbezogenen Daten – sind persönliche Informationen, die einen Rückschluss auf deine Identität zulassen. Darunter fallen z.B. Informationen wie dein Name, deine Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse aber auch Informationen über dein Surfverhalten, sofern diese Informationen dir direkt oder indirekt zugeordnet werden können.


2 Bereitstellung der PaketFuxx Website

2.1 Art der erhobenen Daten und Verarbeitungszwecke

Bei jedem Aufruf der PaketFuxx Website werden automatisiert bestimmte Daten des aufrufenden Endgerätes von unseren Webservern in einer Protokolldatei erfasst und temporär gespeichert. Folgende Daten werden erhoben:

  • die IP-Adresse des aufrufenden Endgeräts
  • Browser- und Betriebssystem-Typ
  • Endgeräte-Typ
  • das Datum und Uhrzeit des Besuchs (Timestamp)
  • Internetserviceprovider des Nutzers
  • Technischer Request
  • Session-ID
  • die vom Nutzer aufgerufenen Unterseiten unseres Internet-Angebots
  • die Website, von der aus der jeweilige Nutzer uns besucht (Referrer URL)
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Diese Daten werden ausschließlich erhoben, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem nutzen wir die Daten für statistische Zwecke zur Verbesserung unserer Website. Ferner dienen die Daten der Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.


2.2 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die temporäre Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse für die Datenverarbeitung liegt in den vorgenannten Datenerhebungs- und verarbeitungszwecken.


2.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.


2.4 Widerspruchs- und Löschungsmöglichkeit

Die Erhebung und Verarbeitung der Daten zu den in dieser Ziffer genannten Zwecken ist für den Betrieb der PaketFuxx Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich deinerseits keine Widerspruchsmöglichkeit.


3 Dein PaketFuxx-Konto

3.1 Art der Daten und Verarbeitungszwecke

Für deine Tätigkeit als PaketFuxx ist die Eröffnung eines PaketFuxx-Kontos erforderlich.

Hierfür erheben wir deinen Namen, E-Mailadresse, Anschrift, Telefonnummer und deine IBAN. Darüber hinaus speichern wir zur eindeutigen Identifikation die von dir zur Verfügung gestellten Fotos deines Personalausweises. Nach Kontoeröffnung erhältst du eine individuelle PaketFuxx-Nummer, mit der du dich in der PaketFuxx-App anmelden kannst.

Darüber hinaus kannst du uns mit deiner Einwilligung ein Portrait-Foto zur Verfügung stellen, damit dich deine Nachbarn leichter wiedererkennen können. Das Foto wird Paketempfängern in deiner Nachbarschaft angezeigt, wenn sie in hierfür freigeschalteten Onlineshops oder bei bestimmten Versendern Versandoptionen auswählen. Du kannst das Foto in der PaketFuxx-App jederzeit wieder löschen und dadurch deine Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen.

Wir verarbeiten die im Rahmen der Kontoeröffnung erhobenen persönlichen Daten ausschließlich, damit du als PaketFuxx für uns tätig sein und hierfür die PaketFuxx App nutzen kannst. Eine Verwendung für werbliche Zwecke – insbesondere Versand des PaketFuxx Newsletters – erfolgt nur, sofern du hierin ausdrücklich eingewilligt hast.


3.2 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und, sofern du uns für die Verarbeitung deiner persönlichen Daten eine Einwilligung erteilt hast, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


3.3 Löschung- und Berichtigungsmöglichkeit

Wenn du dein PaketFuxx-Konto vollständig löschen möchtest, kannst du uns hierfür einfach eine Mail an info@paketfuxx.de schreiben. Wir werden dein Konto dann umgehend sperren. Nach Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen, werden wir die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten löschen.


4 PaketFuxx Newsletter

Sofern du dich hierfür angemeldet hast, senden wir dir gelegentlich den PaketFuxx Newsletter mit interessanten Angeboten und Informationen per E-Mail zu. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, beispielsweise durch Klick auf den unten im Newsletter vorgehaltenen Link oder eine Mail an info@paketfuxx.de. Nach der Abmeldung werden deine in diesem Zusammenhang übermittelten personenbezogenen Daten unverzüglich gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen gelöscht.

Zur Versendung des PaketFuxx-Newsletters greifen wir auf externe Dienstleister zurück, die für uns auch die Verarbeitung deiner Daten zu diesen Zwecken in unserem Auftrag übernehmen. Eine Verwendung für andere Zwecke oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Unser Newsletter kann sogenannte Tracking-Pixel enthalten, welche eine Auswertung der Nutzerreichweite ermöglichen. Die Auswertung erfolgt automatisiert und anonymisiert, so dass ein Personenbezug dabei nicht hergestellt wird. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang ist, soweit eine solche erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Unser berechtigtes Interesse für die Verarbeitung ist die Messung der Wirksamkeit unserer Werbemaßnahmen und damit unseres eingesetzten Kapitals.


5 Verwendung von Cookies und anderen Technologien

5.1 Cookies

Die PaketFuxx Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden können. Cookies enthalten regelmäßig eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers oder des Endgeräts beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Auf dieser Website werden verschiedene Arten von Cookies verwendet, die im Webbrowser des genutzten Endgerätes gespeichert werden. Zu unterscheiden sind:

  • Temporäre Session-Cookies, die regelmäßig nach dem Schließen des Webbrowsers gelöscht werden
  • Permanente Cookies, die auf dem genutzten Endgerät länger gespeichert werden und gewisse Einstellungen enthalten, wie z.B. die für die Nutzung der PaketFuxx Website ausgewählte Sprache
  • Eigene von der PaketFuxx Webseite gesetzte Cookies (First-Party-Cookies)
  • Cookies von anderen auf dieser PaketFuxx Website autorisierten und eingesetzten Internetdiensten (sog. Third-Party-Cookies)

Zu den eigenen von dieser PaketFuxx Website eingesetzten Cookies (First-Party-Cookies) gehören temporäre Session-Cookies und permanente Cookies. In den permanenten Cookies speichert die Website Informationen, um etwaige persönliche Nutzereinstellungen zu speichern und die Nutzererfahrung beim nächsten Besuch zu verbessern (bspw. die ausgewählten Spracheinstellungen). In den temporären Session-Cookies speichert die Website technische Informationen, die zur Funktionsweise der Website erforderlich sind. Die Speicherdauer dieser Cookies richtet sich nach den in dieser Ziffer angegebenen Fristen.

Auf dieser Website werden auch von Dritten angebotene Dienstleistungen zur Auswertung des Nutzerverhaltens oder zur Erbringung von Internetdiensten verwendet. Die Diensteanbieter können Cookies (Third-Party-Cookies), Zählpixel oder vergleichbare Analysetechnologien einsetzen. Genauere Informationen zu den hier verwendeten Internet- und Analysetechnologien finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Generell kann der Webbrowser des genutzten Endgerätes dazu angewiesen werden, das Speichern von Cookies oder die Ausführung von Analysetechnologien zu verhindern. Einige Funktionen dieser Webseite sind jedoch dann unter Umständen nicht mehr verfügbar. Als Kompromiss kann der jeweilige Browser auch so eingestellt werden, dass er eine Benachrichtigung abgibt, sobald ein Cookie oder ähnliche Analysetechnologien eingesetzt werden. Darüber hinaus können sämtliche Cookies jederzeit manuell gelöscht werden.


5.2 Google Analytics
5.2.1 Art der Daten, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um uns gegenüber weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

5.2.2 Widerspruchsmöglichkeit

Der Nutzungsanalyse durch Google kann jederzeit durch Klicken auf den folgenden Button widersprochen werden. Ein Widerspruch gilt gleichfalls auch als Widerruf einer erteilten Einwilligung.

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable

Durch Klick auf den obigen Link wird ein Opt-Out-Cookie auf dem entsprechenden Endgerät gespeichert und weist Google an, keine Daten mehr von diesem Endgerät zu erheben oder zu verarbeiten. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie das Cookie aus dem Webbrowser des genutzten Endgerätes nicht gelöscht wird.

Darüber hinaus kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die jeweilige Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der Nutzer-IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert werden, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden sich etwa in der Google Analytics-Hilfe https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de


5.3 Conversion Tracking

Diese PaketFuxx Website nutzt das Conversion Tracking der Firma Google Inc. für die Erfolgsmessung von Online-Werbung. Weitere Informationen über das Conversion Tracking findest du hier http://www.google.com/policies/technologies/ads

5.3.1 Art der Daten und Verarbeitungszwecke

Das Conversion-Tracking funktioniert wie folgt: Sofern ein Nutzer auf eine PaketFuxx Werbeanzeige klickt, die mittels Google Adwords geschaltet wurde und diese Werbeanzeige auf diese PaketFuxx Website führt, wird ein Cookie auf dem Endgerät des Nutzers gesetzt.

Durch dieses Cookie kann Google zum einen erkennen, dass dieser Webseitennutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu unserer Website weitergeleitet wurde und zum anderen, ob dieser Nutzer auf unserer Website bestimmte Aktionen getätigt hat.

Diese Informationen nutzt Google dazu, uns anonymisiert Nutzungsstatistiken über unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wir können diese Informationen keinen bestimmten Nutzern zuordnen. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt.

5.3.2 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern du dich mit dem Einsatz von Cookies auf der PaketFuxx Website einverstanden erklärt hast. Ohne dein Einverständnis ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Unser berechtigtes Interesse für die Verarbeitung ist die Messung der Wirksamkeit unserer Werbemaßnahmen und damit unseres eingesetzten Kapitals.

5.3.3 Dauer der Speicherung

Der zu Zwecken des Conversion Trackings gesetzte Cookie wird nach 30 Tagen ungültig und von dem entsprechenden Endgerät gelöscht.

5.3.4 Widerspruchsmöglichkeit

Dem Conversion Tracking durch Google kann jederzeit unter folgendem Link widersprochen werden: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de. Durch den Widerspruch wird auf dem Endgerät ein Cookie gespeichert, welcher Google anweist, keine Daten mehr von diesem Endgerät zu Zwecken des Conversion Trackings zu erheben oder zu verarbeiten und zu diesen Zwecken keine Cookies mehr zu setzen. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie der Widerspruchscookie nicht vom Endgerät gelöscht wird.

Alternativ kann der Widerspruch auch dadurch wahrgenommen werden, dass in dem Browser des Endgeräts die Speicherung von Cookies generell deaktiviert wird oder Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden.


6 Kontaktaufnahme

Wenn du über ein Kontaktformular, telefonisch oder per E-Mail mit uns in Kontakt trittst, werden deine angegebenen persönlichen Daten erhoben und gespeichert, damit wir deine Anfrage beantworten können.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung für den erhobenen Zweck nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken die Verarbeitung ein.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern die Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit dem PaketFuxx-Konto oder sonst in einem vertraglichen Zusammenhang steht. Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse zur Datenverarbeitung darin besteht, auf Kontaktanfragen antworten zu können.

Sofern die Verarbeitung deiner persönlichen Daten im Zusammenhang mit deiner Kontaktanfrage auf Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgte, hast du das Recht, der Verarbeitung deiner persönlichen Daten jederzeit zu widersprechen. Im Fall eines Widerspruchs kann die Korrespondenz nicht fortgeführt werden. Alle persönlichen Daten, die in diesem Zusammenhang erhoben wurden, werden im Falle eines berechtigten Widerspruchs gelöscht.


7 Deine Datenschutzrechte

7.1 Deine Rechte

Hinsichtlich deiner persönlichen Daten stehen dir gegenüber PaketFuxx grundsätzlich folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern du uns eine Einwilligung zur Nutzung deiner persönlichen Daten erteilt hast (beispielsweise für den Bezug unseres Newsletters), hast du das Recht, diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Dein Widerspruchsrecht gegen die vorstehend beschriebenen Nutzungsanalysen und Trackingmaßnahmen kannst du jederzeit gemäß den obenstehenden Anleitungen geltend machen.

Sofern du deine persönlichen Daten gelöscht haben möchtest, sind wir unter Umständen aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, etwa zu steuerlichen oder buchhalterischen Zwecken, gehalten, diese Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. In diesem Fall werden wir die Daten unverzüglich nach Ablauf der Speicherfrist löschen.

Sofern deine persönlichen Daten falsch erfasst worden sind, kannst du das jederzeit korrigieren lassen. Am schnellsten und einfachsten kannst du die Korrektur direkt in deinem PaketFuxx.de Konto vornehmen.


7.2 Ansprechpartner

Bei Fragen zu Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner persönlichen Daten sowie für Auskünfte, Berichtigungen, Löschungen, Verarbeitungseinschränkungen, Widersprüche oder wegen der Verarbeitung Deiner Daten im Zusammenhang mit den PaketFuxx Diensten wende dich bitte an:

Hermes Germany GmbH

Datenschutzbeauftragter
Essener Straße 89
D-22419 Hamburg
datenschutz@hermesworld.com

Achte bitte bei deiner Anfrage darauf, uns deine vollständigen Kontaktdaten (Vorname, Name und Adresse) zur Verfügung zu stellen, nur so können wir dich eindeutig identifizieren und deine Anfrage beantworten.


7.3 Beschwerderecht

Du hast zudem das Recht, dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch Hermes zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit Postdienstleistungen ist die Bundesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstr. 30, 53117 Bonn (https://www.bfdi.bund.de).


8 Verantwortliche Stelle

Verantwortliche gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:

Hermes Germany GmbH

Essener Straße 89
D-22419 Hamburg
Tel.: +49 / 40 / 53755 – 0
Fax.: +49 / 40 / 53754 – 870
zentrale@hermesworld.com